Berlin Party: In diesen Locations wird die Nacht zum Tag

Berlin ist auch in Sachen Party die unumstrittene Hauptstadt Deutschlands. Viele Kenner der Szene räumen Berlin sogar die Pole-Position vor London, Paris oder Prag ein, wenn es darum geht, die Nächte durchzutanzen und mit Freunden die coolsten Partys zu erleben.

Im Folgenden werden Top-Locations der Millionenstadt vorgestellt. Hier finden alle, ob Neu-Berliner oder Ur-Berliner, die beste Adresse für eine unvergessliche Nacht.

Party Szene in Berlin: Vielfalt ist das Motto!

Berlin hat den Fans des Nachtlebens viel zu bieten, wesentlich mehr als alle anderen deutschen Städte. Nachtschwärmer haben in der Hauptstadt die Qual der Wahl. Von urigen Szene-Kneipen mit typisch berlinerischem Flair bis zum coolen Techno-Club reicht die Auswahl an Locations, in denen man feiern kann, bis in der Stadt an der Spree der Morgen anbricht. Berlin ist die Stadt, in der Trends zuerst aufgenommen werden und die selber aktiv neue Trends kreiert. Das gilt auch und ganz besonders für den Bereich Party und Events. Eigentlich findet hier jeder in der unglaublichen Vielfalt den passenden Laden zum Ausgehen. In den angesagten Clubs und Bars wird von Techno bis Live-Musik alles gespielt, was das Herz der Party-Fans begehrt. Im Sommer finden in der Hauptstadt auch spektakuläre Open Air Events statt.

Feiern ohne Dauerbeschallung? Auch das ist in Berlin selbstverständlich möglich. Cocktailbars oder Kneipen bieten den perfekten Rahmen, um mit Freunden einen geselligen Abend zu genießen. Vielleicht ist das der Anfang für eine lange Nacht, in der man später zu einer Party Location wechselt. Die Berliner Szene ist nicht nur legendär, sondern auch überaus dynamisch. Immer wieder eröffnen neue Clubs ihre Pforten. Andererseits stellt so mancher Berlin-Besucher mit Erstaunen fest, dass die Diskothek, die vor zwei Jahren der In-Treffpunkt war, mittlerweile leider geschlossen ist. In Berlin ist alles im Wandel, auch das Nachtleben.

 

 Berlin ist die Stadt, in der Trends zuerst aufgenommen werden und die selber aktiv neue Trends kreiert. Das gilt auch und ganz besonders für den Bereich Party und Events. (#01)

Berlin ist die Stadt, in der Trends zuerst aufgenommen werden und die selber aktiv neue Trends kreiert. Das gilt auch und ganz besonders für den Bereich Party und Events. (#01)

Bunt und lebendig: Berlin bei Nacht

Die Hauptstadt Deutschlands zieht nicht ohne Grund Touristen magisch an. Historische Sehenswürdigkeiten und modernes, urbanes Großstadt-Feeling bieten eine ganz besondere Atmosphäre. Die Berliner selbst sind überzeugt davon, dass einige Viertel erst nachts zum Leben erwachen.

Hier trifft man auf interessante Menschen aus aller Welt und genießt ein fast grenzenloses Nachtleben. Nachtschwärmer sind begeistert, denn im Gegensatz zu den anderen europäischen Metropolen gibt es in Berlin keine Sperrstunde und so endet die Party oft erst am nächsten Morgen. Sogar der öffentliche Nahverkehr ist darauf ausgerichtet und bringt an den Wochenenden die Party-Fans sicher zum nächsten Party-Tempel.

 

Die Hauptstadt Deutschlands zieht nicht ohne Grund Touristen magisch an. (#02)

Die Hauptstadt Deutschlands zieht nicht ohne Grund Touristen magisch an. (#02)

Die besten Locations für Techno Fans

In der Spree-Metropole wurde Techno zum Mega-Trend und bis jetzt gibt es nirgendwo in Europa eine solche Vielfalt an Clubs, in denen die Besucher erleben können, wie vielfältig diese Musik ist. „Berghain“ und „Watergate“ sind zu Recht zwei der berühmtesten Clubs weltweit und in der Hauptstadt erste Adresse für Techno-Begeisterte.

Im „Berghain“ in Friedrichshain legen berühmte DJs wie Ben Klock und André Galluzi auf. Das „Watergate“ erwartet mit zwei Floors und abwechslungsreicher Elektro-Musik tanzwütige Fans in Kreuzberg. Eine tolle Dachterrasse und ein modernes Gastro-Konzept bietet in der Mitte am Alexanderplatz das „House of Weekend“ und im „Salon zur wilden Renate“ werden in Friedrichshain die verrücktesten Motto-Partys veranstaltet.

 

"Berghain" und "Watergate" sind zu Recht zwei der berühmtesten Clubs weltweit und in der Hauptstadt erste Adresse für Techno-Begeisterte. (#03)

„Berghain“ und „Watergate“ sind zu Recht zwei der berühmtesten Clubs weltweit und in der Hauptstadt erste Adresse für Techno-Begeisterte. (#03)

Authentische musikalische Erlebnisse: Bars mit Live-Musik

Musik live zu erleben, ist etwas ganz Besonderes. In der Hauptstadt gibt es Bars, in denen Jazz, Irische Volksmusik oder Soul live interpretiert werden und man gemütlich mit Freunden zusammen den Abend verbringen kann. Das „Quasimodo“ in Berlin-Charlottenburg ist europaweit eine der bekanntesten Adressen für Live-Musik.

Hier wird von Jazz über Funk bis Rock alles gespielt, was Musik-Fans lieben. Ebenfalls in Charlottenburg erwartet die Piano-Bar „Van Gogh“ ihre Gäste mit exklusiven Drinks und ebenso exklusiver Live-Musik. In der „Tanzwirtschaft Kaffee Burger“ gibt es nicht nur drei bis vier Mal pro Woche musikalische Live-Darbietungen, darüber hinaus finden dort auch regelmäßig Lesungen und Partys statt.

Locations für Fans südamerikanischer Rhythmen

Salsa-Fans werden von einem Besuch im „Havanna Club“ begeistert sein, denn hier erwartet sie in Schöneberg auf mehreren Ebenen ein Latino-Club mit diversen Cocktailbars und Tanzflächen. Kolumbianische Partys werden im „Lido“ in Kreuzberg gefeiert. Das „Mi Salsa“ ist die angesagteste Latino Disco in der Hauptstadt. In dieser Mischung aus Club und Tanzschule gibt es am Wochenende vor der Party professionelle Tanzanleitungen zur karibischen Musik.

Black Music Partys

Berlin ist nicht nur ein Mekka für Techno-Fans, hier finden auch die besten R’n’B und Hip Hop Partys statt. Im „Avenue Club“ in der Mitte der Stadt findet jeden Freitag die Hip Hop Avenue, eine Black Music Party, statt. Im „Prince Charles“ in Kreuzberg werden unter dem Motto „Burgers & Hip Hop“ Street Food Events mit Party-Charakter veranstaltet. „The Pearl“ ist ein derzeit angesagter Club in Charlottenburg, der schon am Donnerstag mit einer „After Work Party“ das Wochenende einleitet und in dem so mancher Promi beim Tanzen abfeiert.

 Im "Avenue Club" in der Mitte der Stadt findet jeden Freitag die Hip Hop Avenue, eine Black Music Party, statt. (#04)

Im „Avenue Club“ in der Mitte der Stadt findet jeden Freitag die Hip Hop Avenue, eine Black Music Party, statt. (#04)

Promi Clubs in Berlin: Auf Tuchfühlung mit den Stars

Wer einmal mit echten VIPs feiern möchte, hat dafür natürlich in der Hauptstadt die besten Chancen. Mit etwas Glück trifft man nicht nur auf deutsche Promis, sondern auch auf Hollywood-Stars, Top-Models oder Pop-Ikonen, die die Stadt zu Dreharbeiten oder Konzertterminen besuchen und in ihrer Freizeit die Szene unsicher machen. Im „Tausend“ wurde beispielsweise der Superstar Leonardo DiCaprio zusammen mit seiner Freundin gesichtet.

Versteckt am Schiffbauerdamm 11 liegt dieser Club und wenn man es am Türsteher vorbei schafft, erwartet einen eine unvergessliche Nacht mit toller Live-Musik und interessanten Begegnungen. Ein neuer Hotspot ist die „GRACE Bar“ im Hotel Zoo Berlin. Gäste werden hier in exklusivem Ambiente direkt am Ku’damm empfangen. In diese Location zieht es regelmäßig Stars aus dem In- und Ausland, die stilvoll ihren Champagner an der Cocktail-Bar genießen.

 

Mit etwas Glück trifft man nicht nur auf deutsche Promis, sondern auch auf Hollywood-Stars, Top-Models oder Pop-Ikonen, die die Stadt zu Dreharbeiten oder Konzertterminen besuchen und in ihrer Freizeit die Szene unsicher machen. (#05)

Mit etwas Glück trifft man nicht nur auf deutsche Promis, sondern auch auf Hollywood-Stars, Top-Models oder Pop-Ikonen, die die Stadt zu Dreharbeiten oder Konzertterminen besuchen und in ihrer Freizeit die Szene unsicher machen. (#05)

Kult in der Hauptstadt: Schlagerpartys

Wer zu den kultigsten Schlagersongs die Nacht durchtanzen möchte, dem bieten sich auch dafür in der Millionenstadt zahlreiche Gelegenheiten. Jedes Wochenende werden in der „A-Lounge“ tolle Partys veranstaltet, wobei ein Armband den Beziehungsstatus anzeigt und neue Bekanntschaften nur eine Frage der Zeit sind. Direkt an der Spree liegt das „Pirates“, in dem jeden Samstag die Post abgeht und im Sommer der Captains Beach mit Cocktailbar zu lauen Partynächten einlädt. Für echte Fans werden in der „Hafenbar“ Schlager aus fünf Jahrzehnten gespielt. Hier finden am Alexanderplatz legendäre Schlagerpartys statt.

Video: Matrix Club Berlin : PARTY each and every night

Berlin bietet für jeden Geschmack die passende Party!

Die pulsierende Metropole an der Spree ist ein wahres Paradies für Nachtschwärmer. Von der kultigen Schlagerparty, über Single Partys und 90er Jahre Motto Partys bis zur coolen Techno- oder Hip-Hop-Fete reicht das Spektrum, das wirklich für jeden etwas zu bieten hat. Stylische Clubs, Party-Boote oder Salsa-Tanzschulen für Fans südamerikanischer Rhythmen laden zu unvergesslichen Nächten ein. Gemütlicher geht es in den Clubs zu, in denen die Gäste mit erstklassiger Live-Musik unterhalten werden. Und im Sommer sind es die Open Air Events, die Besucher aus ganz Europa in die deutsche Hauptstadt strömen lassen. In dieser Stadt kann man jedes Wochenende problemlos eine andere Location besuchen und wird immer eine unvergessliche Party erleben.


Bildnachweis:© Shutterstock – Titelbild: photo.ua – #01: View Apart – #02: katatonia – #03: ra2studio – #04: William Perugini – #05: Cineberg

Share.

Über Iris Martin

Iris Martin, Jahrgang bleibt ein gut gehütetes Geheimnis, ist Mutter zweier Kinder. Rabauke 1 und Rabauke 2 sind Wunschkinder ersten Grades, treiben ihre Eltern regelmäßig an den Rand der Verzweiflung und wissen sie von dort mit einem lieblichen Augenaufschlag wieder wegzuholen. Iris ist derzeit mit ihren beiden Jungs zu Hause, genießt das Leben als Vollzeitmami und hält das Chaos so im Rahmen. Neuen Herausforderungen stellt sie sich dabei gerne – immer gut gewappnet mit dem Wissen, das nur aktiv agierende Eltern haben können.

Leave A Reply